Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Jan. 18 2018

Traumberuf: Schriftsteller?

Siegfried Nucke (Foto: privat)
Siegfried Nucke (Foto: privat)

Veranstaltung

Eine Veranstaltungsreihe für interessierte Schreibende und neugierige Leser

Unter dem Titel »Traumberuf: Schriftsteller?« veranstaltet der Thüringer Schriftstellerverband gemeinsam mit dem Kultur: Haus Dacheröden eine Folge von Gesprächsrunden zu Themen rund um Bücher, vor allem zum Schreiben und Veröffentlichen. Die Reihe startet mit einem umfassenderen Thema, es folgen spezielle Themenabende. Einmal im Monat werden unter der Gesprächsleitung von Ingrid Annel und Olaf Trunschke, passend zum jeweiligen Thema, Gäste von ihrer Arbeit am Schreibtisch und den Erfahrungen im Literaturbetrieb berichten. In einer Kurzlesung stellen die eingeladenen Autoren anschließend einige Werke frisch vom Schreibtisch vor.

Jan. 18 2018

Traumberuf: Schriftsteller?

Siegfried Nucke (Foto: privat)
Siegfried Nucke (Foto: privat)

Veranstaltung

Eine Veranstaltungsreihe für interessierte Schreibende und neugierige Leser

Unter dem Titel »Traumberuf: Schriftsteller?« veranstaltet der Thüringer Schriftstellerverband gemeinsam mit dem Kultur: Haus Dacheröden eine Folge von Gesprächsrunden zu Themen rund um Bücher, vor allem zum Schreiben und Veröffentlichen. Die Reihe startet mit einem umfassenderen Thema, es folgen spezielle Themenabende. Einmal im Monat werden unter der Gesprächsleitung von Ingrid Annel und Olaf Trunschke, passend zum jeweiligen Thema, Gäste von ihrer Arbeit am Schreibtisch und den Erfahrungen im Literaturbetrieb berichten. In einer Kurzlesung stellen die eingeladenen Autoren anschließend einige Werke frisch vom Schreibtisch vor.

Jan. 10 2018

WWW - WörterWeltenWerkstatt für junge Schreibkünstler von 12 bis 18 mit Ingrid Annel

Ingrid Annel (Foto: Privat)
Ingrid Annel (Foto: Privat)

Veranstaltung

Schreiblust? Schreibwut? Schreibspaß? Wenn du zwischen 12 und 18 Jahren alt bist und dich mit anderen Schreibenden über deine Geschichten oder Gedichte austauschen möchtest, dann komm zur WWW – WörterWeltenWerkstatt. Gemeinsam diskutieren wir über bereits geschriebene Texte, lockern mit Schreibspielen die Kreativitätsmuskeln und suchen nach Ideen für neue Geschichten. Außerdem gibt es Tipps zur Beteiligung an Wettbewerben und Ausschreibungen. Und der Clou: Die besten Texte wollen wir in einer öffentlichen Veranstaltung dem Erfurter Publikum vorstellen.

Jan. 10 2018

WWW - WörterWeltenWerkstatt für junge Schreibkünstler von 12 bis 18 mit Ingrid Annel

Ingrid Annel (Foto: Privat)
Ingrid Annel (Foto: Privat)

Veranstaltung

Schreiblust? Schreibwut? Schreibspaß? Wenn du zwischen 12 und 18 Jahren alt bist und dich mit anderen Schreibenden über deine Geschichten oder Gedichte austauschen möchtest, dann komm zur WWW – WörterWeltenWerkstatt. Gemeinsam diskutieren wir über bereits geschriebene Texte, lockern mit Schreibspielen die Kreativitätsmuskeln und suchen nach Ideen für neue Geschichten. Außerdem gibt es Tipps zur Beteiligung an Wettbewerben und Ausschreibungen. Und der Clou: Die besten Texte wollen wir in einer öffentlichen Veranstaltung dem Erfurter Publikum vorstellen.

Jan. 02 2018

Rückblick auf Herbstlese und Kultur: Haus Dacheröden

Was uns 2017 am besten gefallen hat

Lieblingsmitarbeiter mit Lieblingsbüchern.
Lieblingsmitarbeiter mit Lieblingsbüchern.

Artikel

Zum Neuen Jahr entbieten Herbstlese und Kultur: Haus Dacheröden all ihren Freunden die besten Grüße und Wünsche. Bevor uns 2018 richtig in die Mangel nehmen konnte, haben wir noch einmal zurückgeschaut. An welche Veranstaltungen des Jahres 2017 werden wir uns besondern gern erinnern? Wie wurden unsere Erwartungen im neuen Domizil erfüllt? Von den Chefs bis zum Freiwilligen Sozialen Jahr Kultur haben alle aufgeschrieben, was ihnen am besten gefallen hat. Vielleicht findet die eine oder der andere Herbstlesegast ja sogar seinen Favoriten darunter.

Dez. 17 2017

"Mein Lieblingsbuch" mit Stefan Schwarz

Stefan Schwarz (Foto: Dagmar Morath)
Stefan Schwarz (Foto: Dagmar Morath)

Veranstaltung

Stefan Schwarz gehört zu den erklärten Lieblingen des Erfurter Publikums. Er füllt die Säle und verzückt seine Zuhörer. Ganz egal, ob er aus einem neuen Roman liest oder Alltagssatiren vorstellt, die seit vielen Jahren in Das Magazin als Kolumnen erscheinen. „Diese Bücher sind lebensklüger und sprachgewandter als vieles, was man sonst so von Comedy-Autoren in die Hände bekommt.“ So urteilte das ZEITmagazin, dem Stefan Schwarz im Jahr 2016 seine Geschichte erzählte. Eine Lebensgeschichte mit nicht nur einem Bruch. Und ein Leben, in dem Bücher eine wichtige Rolle spielen.

Dez. 17 2017

"Mein Lieblingsbuch" mit Stefan Schwarz

Stefan Schwarz (Foto: Dagmar Morath)
Stefan Schwarz (Foto: Dagmar Morath)

Veranstaltung

Stefan Schwarz gehört zu den erklärten Lieblingen des Erfurter Publikums. Er füllt die Säle und verzückt seine Zuhörer. Ganz egal, ob er aus einem neuen Roman liest oder Alltagssatiren vorstellt, die seit vielen Jahren in Das Magazin als Kolumnen erscheinen. „Diese Bücher sind lebensklüger und sprachgewandter als vieles, was man sonst so von Comedy-Autoren in die Hände bekommt.“ So urteilte das ZEITmagazin, dem Stefan Schwarz im Jahr 2016 seine Geschichte erzählte. Eine Lebensgeschichte mit nicht nur einem Bruch. Und ein Leben, in dem Bücher eine wichtige Rolle spielen.

Dez. 17 2017

Kulturoffener Sonntag

Kulturoffener Sonntag
Kulturoffener Sonntag

Veranstaltung

Wir laden ganz herzlich ein, den 3. Advent bei uns im Kultur: Haus Dacheröden bei unserem ersten „Kulturoffenen Sonntag“ zu verbringen. Stöbern Sie durch unseren Bücherflohmarkt und entdecken Sie kleine und vielleicht auch ein paar größere Schätze in unserem reichen Fundus an Büchern, der sich in nun mehr 20 Jahren Arbeit rund um das Buch angesammelt hat. Lauschen Sie dem Publikumsliebling der Herbstlese Stefan Schwarz, der in der Reihe „Mein Lieblingsbuch“ über die Lektüre spricht, die ihn bisher am meisten beeindruckt und beeinflusst hat.

Dez. 17 2017

Kulturoffener Sonntag

Kulturoffener Sonntag
Kulturoffener Sonntag

Veranstaltung

Wir laden ganz herzlich ein, den 3. Advent bei uns im Kultur: Haus Dacheröden bei unserem ersten „Kulturoffenen Sonntag“ zu verbringen. Stöbern Sie durch unseren Bücherflohmarkt und entdecken Sie kleine und vielleicht auch ein paar größere Schätze in unserem reichen Fundus an Büchern, der sich in nun mehr 20 Jahren Arbeit rund um das Buch angesammelt hat. Lauschen Sie dem Publikumsliebling der Herbstlese Stefan Schwarz, der in der Reihe „Mein Lieblingsbuch“ über die Lektüre spricht, die ihn bisher am meisten beeindruckt und beeinflusst hat.

Dez. 13 2017

WWW - WörterWeltenWerkstatt für junge Schreibkünstler von 12 bis 18 mit Ingrid Annel

Ingrid Annel  (Foto: privat)
Ingrid Annel (Foto: privat)

Veranstaltung

Schreiblust? Schreibwut? Schreibspaß? Wenn du zwischen 12 und 18 Jahren alt bist und dich mit anderen Schreibenden über deine Geschichten oder Gedichte austauschen möchtest, dann komm zur WWW – WörterWeltenWerkstatt. Gemeinsam diskutieren wir über bereits geschriebene Texte, lockern mit Schreibspielen die Kreativitätsmuskeln und suchen nach Ideen für neue Geschichten. Außerdem gibt es Tipps zur Beteiligung an Wettbewerben und Ausschreibungen. Und der Clou: Die besten Texte wollen wir in einer öffentlichen Veranstaltung dem Erfurter Publikum vorstellen.

Dez. 13 2017

Zum 52. Geburtstag von Michael John: Premiere für den „Kulturoffenen Sonntag“

Vorfreude, schönste Freude

Michael John und Stefan Schwarz im März 2011 bei der Frühlingslese im Gewerkschaftshaus. Foto: Holger John
Michael John und Stefan Schwarz im März 2011 bei der Frühlingslese im Gewerkschaftshaus. Foto: Holger John

Artikel

Am dritten Advent will es das Kultur: Haus Dacheröden noch einmal wissen. Zum ersten „Kulturoffenen Sonntag“ gibt es ein Gespräch mit Stefan Schwarz über seine Lieblingsbücher, tritt die Quatschband Sonnenschein auf und erzählt Extremsportler Guido Kunze davon, wie er 50 Kilogramm feinste Kakaobohnen aus dem südamerikanischen Dschungel nach Erfurt bringen will. Dazu gibt es Buchtipps, einen Bücherflohmarkt, Weihnachtsbasteln und Geschichten für Kinder. Und das alles zum 52. Geburtstag von Herbstlese-Mitbegründer Michael John.

Dez. 12 2017

HD+ Forschungsbibliothek Gotha

Bibliothekssaal der Forschungsbibliothek Gotha. (Foto: Sergej Tan, FB Gotha)
Bibliothekssaal der Forschungsbibliothek Gotha. (Foto: Sergej Tan, FB Gotha)

Veranstaltung

Der Reihentitel "HD+", in Anlehnung an das qualitativ hochwertige Fernsehformat, möchte den Initialen unseres Hauses Dacheröden durch das Additionszeichen etwas hinzufügen und verweist so auf unser Vorhaben, mit dieser Reihe Kultureinrichtungen und Initiativen aus Thüringen die Möglichkeit zu bieten, sich und ihre Vorhaben in der Landeshauptstadt vorzustellen. Egal ob Theater oder bildende Kunst, Museum oder Verein – das Kultur: Haus Dacheröden möchte Schaufenster für die vielfältigen Angebote im Land sein.

Dez. 12 2017

HD+ Forschungsbibliothek Gotha

Bibliothekssaal der Forschungsbibliothek Gotha (Foto: Sergej Tan, FB Gotha)
Bibliothekssaal der Forschungsbibliothek Gotha (Foto: Sergej Tan, FB Gotha)

Veranstaltung

Der Reihentitel "HD+", in Anlehnung an das qualitativ hochwertige Fernsehformat, möchte den Initialen unseres Hauses Dacheröden durch das Additionszeichen etwas hinzufügen und verweist so auf unser Vorhaben, mit dieser Reihe Kultureinrichtungen und Initiativen aus Thüringen die Möglichkeit zu bieten, sich und ihre Vorhaben in der Landeshauptstadt vorzustellen. Egal ob Theater oder bildende Kunst, Museum oder Verein – das Kultur: Haus Dacheröden möchte Schaufenster für die vielfältigen Angebote im Land sein.

Dez. 11 2017

Herbstlese-Finale mit dem Literaturkritiker Denis Scheck im ausverkauften Erfurter Theater

Voller Durchblick auch ohne Lesebrille

Kein Herbstlese-Finale ohne Denis Scheck.
Kein Herbstlese-Finale ohne Denis Scheck.

Artikel

Frei nach Bernhard-Victor Christoph-Carl von Bülow darf man zur Kenntnis nehmen: Ein Herbstlese-Finale ohne Denis Scheck ist möglich, aber sinnlos. Also verabschiedet der wortgewaltige Literaturkritiker auch den Jahrgang 2017. Und natürlich geht es bei seinem nun schon elften Bücherfest-Auftritt zu wie immer. Volles Haus, ziemlich gute Laune im Saal und auf der Bühne. Das passt als Ausklang und Zusammenfassung der 21. Herbstlese, wo jede zweite Veranstaltung ausverkauft war und insgesamt fast 15 000 Besucher kamen.

Dez. 10 2017

Mit Denis Scheck durch die literarische Welt 2017Ausverkauft

Veranstaltung

Wer Orientierung sucht in der Flut der Neuerscheinungen, die Jahr für Jahr über uns hereinbricht, oder auch einfach nur noch nicht alle Weihnachtsgeschenke beisammen hat und auf eine erlösende Idee wartet, der ist bei Denis Scheck und seinem Rückblick auf das Bücherjahr 2017 bestens aufgehoben. Dieser Literaturkritiker aus Leidenschaft hat seine ganz eigene, persönliche Auswahl im Gepäck, die er mit viel Tempo, Witz und noch mehr Sachverstand vorstellt. Wie immer stehen Lobeshymnen neben scharfen Verrissen, gibt es Hinweise des Meisters auf ganz besondere Bücher, die im Marketinggetöse für die Bestseller unterzugehen drohen. 

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten

Partner