+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Jan. 19 2019

Annelsurium mit Boogie drumherum

Mr. Speedfinger alias Jürgen Adlung & Ulf Annel (Foto: privat)
Mr. Speedfinger alias Jürgen Adlung & Ulf Annel (Foto: privat)

Veranstaltung

Da hat sich einiges angesammelt: Satiren, humoristische Texte, freche Gedichte und vieles mehr, was Ulf Annel vom Erfurter Kabarett „Die Arche“ geschrieben hat. Das muss raus! Ran ans Publikum! Witzig, unterhaltsam, manchmal auch ein bisschen makaber und böse.

Jan. 16 2019

LEA - Offene Lesebühne

Lesebühne Erfurter Autoren
Lesebühne Erfurter Autoren

Veranstaltung

Dein Text. Deine Bühne. Deine LEA

LEA ist die offene Lesebühne Erfurter Autoren, bei der von der Kurzgeschichte über das Gedicht bis hin zum Drama alles Selbstverfasste gelesen werden kann. Als Zugabe wird für jede Veranstaltung ein bereits bekannter Autor eingeladen, außerdem sorgen Thüringer Musiker für die musikalische Umrahmung. Durch den Abend führt Andreas Budzier.
LEA wird getragen von den Vereinen Highslammer, Literarische Gesellschaft Thüringen und Erfurter Herbstlese und von der Thüringer Staatskanzlei unterstützt.

Dez. 16 2018

Kulturoffener Sonntag

Kulturoffener Sonntag am 3. Advent
Kulturoffener Sonntag am 3. Advent

Veranstaltung

Wir laden Sie ganz herzlich ein, den 3. Advent bei uns im Kultur: Haus Dacheröden bei unserem nächsten „Kulturoffenen Sonntag“ zu verbringen. Stöbern Sie in unserem Buchasyl und entdecken Sie kleine und vielleicht auch ein paar größere Schätze. Erkunden Sie mit Jessika Fichtel die „Glücksorte Erfurts“ und lassen Sie sich und Ihre Kinder und Enkel von Christiane Weidringer und ihren Puppen in die Märchenwelt der Bretagne entführen. Für das leibliche wohl sorgen herzhafte Kleinigkeiten und die köstlichen Kuchen und Torten der Konditormeisterin Ute Strucksberg.

Dez. 15 2018

Kreatives Schreiben mit Anke Engelmann

Anke Engelmann (Foto: Privat)
Anke Engelmann (Foto: Privat)

Veranstaltung

Glück und Glühwein - Kreatives Schreiben am 15. Dezember

Weihnachten. Kann man lieben. Kann man hassen. Kann man nicht ignorieren. Wir picken uns einfach das Schönste aus den unzähligen Festtags-Angeboten wie Rosinen aus einem Butterstollen. Weiße Weihnacht oder grüne Weihnacht, stihille Naacht oder Engelsgesang, Heringssalat oder Tofu-Gans. Der heilige Dreikönig brummt im Bass ein flottes Krippenlied und das Jesuskindlein strampelt und strullert Maria an. Nächste Woche feiern wir Weihnachten vor. Ich freu mich drauf!

Kreatives Schreiben im Kultur: Haus Dacheröden, am 15. Dezember 2018, 11 bis 17 Uhr

Dez. 12 2018

Furioses Finale der 22. Erfurter Herbstlese mit Denis Scheck im Kaisersaal

Über den Tellerrand hinaus

Denis Scheck ist der Longseller der Herbstlese: Der Kritiker zählte bereits seinen zwölften Auftritt beim Erfurter Literaturfestival.
Denis Scheck ist der Longseller der Herbstlese: Der Kritiker zählte bereits seinen zwölften Auftritt beim Erfurter Literaturfestival.

Artikel

Man sieht es, man hört es, man spürt es: Beim Auftritt des Literaturkritikers Denis Scheck zum Herbstlesefinale im Erfurter Kaisersaal treffen sich gute alte Bekannte. Es herrscht eine aufgeräumte, erwartungsfrohe Stimmung vor dem Start der gemeinsamen Wanderung durch die literarische Welt des Jahres 2018. „Ich freue mich riesig“, sagt der belesene Reiseführer Scheck. Die lesewilligen Reiseteilnehmer blicken freudig zurück und applaudieren. Dann folgt andächtiges Lauschen, unterbrochen von fröhlichem Gelächter und dem Rascheln der Bücherlisten im Publikum.

Dez. 11 2018

Mit Denis Scheck durch die literarische Welt 2018Ausverkauft

Denis Scheck (Foto: Holger John)
Denis Scheck (Foto: Holger John)

Veranstaltung

Wer einmal im Monat sonntags bis spätabends aufbleibt um „druckfrisch“ nicht zu verpassen, wird belohnt: Er bekommt die allerpersönlichsten Empfehlungen für neue, entdeckenswerte Bücher, die sonst am begeisterten Leser vorbeigegangen wären und spätestens ab dem kommenden Dienstag in den Buchhandlungen des Landes liegen. Oder er wird vom Kauf weniger lesenswerter Neuerscheinungen, ob nun Bestseller oder nicht, abgehalten - beides äußerst scharfzüngig und überzeugend. Dafür lieben die Zuschauer Denis Scheck. Zum zwölften Mal setzt er nun schon den traditionellen Schlusspunkt der Herbstlese. Und wie immer darf das Publikum gespannt sein auf Denis Schecks ganz persönlichen literarischen Jahresrückblick 2018.

Dez. 11 2018

Akte zu. Akte zu? - Buchvorstellung „Der Nationalsozialistische Untergrund, das Ringen um Aufklärung und die Folgen für die demokratische und politische Kultur in Thüringen“

Friedrich-Ebert-Stiftung Thüringen
Friedrich-Ebert-Stiftung Thüringen

Veranstaltung

Die FES Thüringen stellt die Publikation „Der Nationalsozialistische Untergrund, das Ringen um Aufklärung und die Folgen für die demokratische und politische Kultur in Thüringen“ der Autoren Prof. Dr. Hajo Funke und Andreas Förster vor. Die beiden Autoren kommentierten seit 2012 gemeinsam mit der Vorsitzenden des NSU-Untersuchungsausschusses des Thüringer Landtags Dorothea Marx den aktuellen Stand rund um die Aufklärung des NSU.
Beate Zschäpe und ihren Helfershelfern wurde im NSU-Prozess die Mitverantwortung für die Morde an neun Migranten, einer Polizistin sowie zweiSprengstoffanschlägen und fünfzehn Raubüberfällen nachgewiesen. Nach rund 450 Verhandlungstagen wurde das Urteil im Juli 2018 gesprochen. Kann die Akte „NSU“ damit geschlossen werden? Wie geht die Aufklärung der Morde nun weiter? Wie viele (Mit-)Täter gibt es noch? Und wie lässt sich institutioneller Rassismus aufdecken?
Ein Teil der Empfehlungen des 1. Thüringer NSU Abschlussberichts ist die Einsetzung eine Enquete-Kommission, die Vorschläge für die öffentliche Auseinandersetzung mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit entwickelt ...

Dez. 10 2018

Volker Kutscher: Marlow. Der siebte Rath-RomanAusverkauft

Volker Kutscher (Foto: Andreas Chudowski)
Volker Kutscher (Foto: Andreas Chudowski)

Veranstaltung

Berlin, 1935. In der Familie Rath geht jeder seiner Wege. Pflegesohn Fritz marschiert mit der HJ, Charly schlägt sich als Anwaltsgehilfin und Privatdetektivin durch, während sich Gereon Rath mit den Todesfällen befassen muss, die sonst niemand haben will.
Ein tödlicher Verkehrsunfall weckt seinen Jagdinstinkt, obwohl seine Vorgesetzten ihm den Fall entziehen.
Es geht um Hermann Göring, der erpresst werden soll, um geheime Akten, Morphium und schmutzige Politik. Und um den Mann, mit dem Rath nie wieder zu tun haben wollte: den Unterweltkönig Johann Marlow.

Dez. 10 2018

Sebastian Fitzek kommt zur Herbstlese 2019 in die Messehalle

Pünktlich zu Weihnachten gibt es "Das Geschenk"

Herbstlese 2016: Sebastian Fitzek macht mit seiner multimedialen Jubiläumsshow Station im Theater Erfurt (Fotos: Holger John).
Herbstlese 2016: Sebastian Fitzek macht mit seiner multimedialen Jubiläumsshow Station im Theater Erfurt (Fotos: Holger John).

Artikel

Sebastian Fitzek zählt bei der Herbstlese zu den guten Bekannte. Immer wieder machte er bei seinen  Lesungen in Erfurt Station - vor zehn Jahren, als völlig unbekannter Schriftsteller, und zuletzt 2016, als er das Theater locker füllte. Im kommenden Jahr wagt er sogar eine Konzert-Lesung in der Messe der Thüringer Landeshauptstadt. Start des bundesweiten Kartenvorverkaufs ist der zehnte Dezember zwölf Uhr. Dann gibt es auch die ersten Tickets für "Das Geschenk" in Erfurt - und das pünktlich vor Weihnachten. Was für eine schöne Bescherung.

Dez. 09 2018

"Mein Lieblingsbuch" mit Ingrid und Ulf Annel

Ingrid und Ulf Annel (Foto: Privat)
Ingrid und Ulf Annel (Foto: Privat)

Veranstaltung

„Das bisschen, was ich lese, schreib ich selber“ ging als flapsiger Spruch beim Schweriner Poetenseminar um, wo sich die Erfurter Ingrid und Ulf Annel kennenlernten. Wie sieht heute die Balance zwischen Lesen und Schreiben bei den beiden aus?

Dez. 08 2018

Schöne Bescherung! Ein Haus voller Geschichten für Jung und Alt

(Cartoon: Nel)
(Cartoon: Nel)

Veranstaltung

Aus ganz Thüringen reisen 19 Autorinnen und Autoren des Schriftstellerverbandes an. Sie bringen neue Bücher und Geschichten mit, die sie im Kultur: Haus Dacheröden auspacken. Drei Stunden lang gibt es für Kinder und Erwachsene eine Vielzahl von Lesungen: humorvoll, spannend, märchenhaft, kriminell – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Dez. 07 2018

Von alten Spuren und neuen Wegen - ein Konzert zwischen Mittelalter und Moderne

Foto: Simon Meyer
Foto: Simon Meyer

Veranstaltung

Ob Ensembles alter Musik, Begegnungen zwischen Pop und gregorianischem Choral oder schmetternder Marschmusik - das Mittelalter erlebt seit einigen Jahrzehnten eine groß angelegte Renaissance auf europäischen Bühnen. Der Umgang  mit dem seltenen Material reicht von detailgetreuer Wiedergabe über vage Anlehnung bis hin zu kommerzieller Nutzung - alles bewegt sich im gewagten Spagat zwischen Tradition und Experiment. Um dem Geist der alten Musik gerecht zu werden, ohne jedoch in bloßes Zitieren zu verfallen, orientieren sich viele Musiker an einem abstrahierten Klangbild, das die Weichen für künstlerische Entfaltung neu stellt. Ein bekanntes Beispiel ist die Musik des estnischen Komponisten Arvo Pärt, die trotz einer klaren individuellen Ausprägung eine ästhetische wie ideelle Nähe zur Alten Musik aufweist. Doch wie beweglich ist dieses "Klangbild Mittelalter" und wie viel Innovation verträgt es?

Dez. 06 2018

Ilka Bessin: Abgeschminkt. Das Leben ist schön - von einfach war nie die RedeAusverkauft

Ilka Bessin (Foto: Mathias Bothor)
Ilka Bessin (Foto: Mathias Bothor)

Veranstaltung

Pinkfarbener Jogginganzug, ein Krönchen auf der blonden Lockenperücke, dicke Schminke, Berliner Schnauze – und langzeitarbeitslos. Das war „Cindy aus Marzahn“, die ab 2005 eine steile Karriere hinlegte. Dann wurde ihrer Erschafferin die Rolle jedoch zu eng; sie wollte mehr als „Cindy“ konnte. Seit 2016 ist die Kunstfigur weg und hat Platz für ihre Erfinderin gemacht: Ilka Bessin.

Dez. 06 2018

LEA - Offene Lesebühne

Lesebühne Erfurter Autoren
Lesebühne Erfurter Autoren

Veranstaltung

Dein Text. Deine Bühne. Deine LEA

LEA ist die offene Lesebühne Erfurter Autoren, bei der von der Kurzgeschichte über das Gedicht bis hin zum Drama alles Selbstverfasste gelesen werden kann. Als Zugabe wird für jede Veranstaltung ein bereits bekannter Autor eingeladen, außerdem sorgen Thüringer Musiker für die musikalische Umrahmung. Durch den Abend führt Andreas Budzier.
LEA wird getragen von den Vereinen Highslammer, Literarische Gesellschaft Thüringen und Erfurter Herbstlese und von der Thüringer Staatskanzlei unterstützt.

Dez. 05 2018

"Fröhlich lesen" im Kultur: Haus DacherödenAusverkauft

Susanne Fröhlich (Foto: Gaby Gerster)
Susanne Fröhlich (Foto: Gaby Gerster)

Veranstaltung

„Fröhlich lesen“ – die Büchersendung des MDR feiert eine Premiere. Zum ersten Mal in ihrer Geschichte kommt die Sendung nicht aus dem Studio, sondern aus dem Kultur: Haus Dacheröden. Die Bestsellerautorin Susanne Fröhlich, die regelmäßig ihre eigenen Bücher bei Herbst- und Frühlingslese vorstellt, ist an diesem Abend live als Moderatorin zu erleben.

Dez. 05 2018

Die ersten Namen für die Frühlingslese stehen fest / Ticketverkauf startet am 5. Dezember um 12 Uhr

Das wird ein schönes neues Jahr!

Schöne Bescherung: Kurz vor dem Fest stehen die ersten namen für die Frühlingslese 2019 fest.
Schöne Bescherung: Kurz vor dem Fest stehen die ersten namen für die Frühlingslese 2019 fest.

Artikel

Noch ist die diesjährige Festivalsaison nicht ganz vorbei. Doch wie jedes Jahr gilt in diesen Tagen: Nach der Herbstlese ist vor der Frühlingslese! Die Planungen für das kommende Jahr laufen auf Hochtouren. Traditionell gibt es aber bereits Anfang Dezember einige ausgewählte Termine der Frühlingslese 2019. Ab dem 5. Dezember werden den Literaturfreunden erste Tickets im Kartenvorverkauf angeboten. Pleitgen, Schami, Bela B und Co. - der eine oder andere Leser wird darunter sicher noch das richtige Weihnachtsgeschenk für seine Liebsten finden.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren