+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Sept. 12 2023

Nach einem Schicksalsschlag entflieht Stephanie Bartsch in den Süden

Frau Bartsch reist sich zusammen

Stephanie Bartsch (c) Stefan Scholz
Stephanie Bartsch (c) Stefan Scholz

Es gibt viele gute Gründe, auf Reisen zu gehen: Abenteuerlust, Entdeckerfreude oder einfach nur der Wunsch nach Erholung zählen dazu. Für Stephanie Bartsch war es der plötzliche Verlust ihres Mannes, der bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam. Über ihren Trip hat die Mediatorin das Buch „Frau Bartsch reist sich zusammen" geschrieben, dass sie im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dacheröden on tour“ vorstellt. In der Reihe lädt das Kultur: Haus Dacheröden regelmäßig Menschen ein, die über ihre ganz unterschiedlichen Reisen und Erfahrungen in der Ferne erzählen.

Nach dem Tod ihres geliebten Mannes muss Stephanie Bartsch fürchten, den Boden unter den Füßen zu verlieren. Das Leben in ihrer neuen Rolle als Witwe fühlt sich fremd an. Sie nimmt eine Auszeit von Beruf und Familie, kauft sich ein Wohnmobil und fährt Richtung Süden. Von Tag zu Tag erkundet sie, was ihr das neue Leben zu bieten hat.

Schnell stellt sie fest, das ist eine ganze Menge. Sie begegnet helfenden Menschen, spannenden Landschaften und entdeckt wie nebenbei auch das Schreiben für sich. Aus ihren Text entsteht eine Art Roadmovie; entwaffnend offen und humorvoll erzählt sie von ihrer Trauer, die ganz anders ist, als sich viele Menschen diese Gefühle wohl gemeinhin vorstellen.
 
Stephanie Bartsch, geboren 1970, arbeitete vor ihrem Sozialpädagogikstudium als Tischlerin, Jugendherbergsmutter und Literaturreferentin. Nach einer Familienpause machte sie sich 2006 als Coach und Mediatorin für pädagogisches Personal selbstständig.

 

In der Reise-Reihe „Dacheröden on tour“

Stephanie Bartsch präsentiert:

„Frau Bartsch reist sich zusammen.
Wie ich auszog, das Trauern zu lernen,
und unterwegs das Glück fand"

Montag, 18. September 2023, 19.30 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden, Anger 37, 99084 Erfurt
Eintritt 12,00 Euro, ermäßigt 10,00 Euro

 

Karten können erworben werden im Kultur: Haus Dacheröden, bei Hugendubel am Anger und im Thüringen Park sowie bei allen VVK-Stellen des Ticketshop Thüringen, dazu im Internet über dacheroeden.de und ticketshop-thueringen.de.

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Kultur: Haus Dacheröden:
    Di bis Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr: 09.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Das Kultur: Haus Dacheröden ist vom 21.12.2023 bis einschließlich 03.01.2024 geschlossen.

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch