Erfurter Herbstlese

Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Dez. 22 2013

Leseland Thüringen

Leseland Thüringen
Leseland Thüringen

Europas größtes Bücherregal wird gerade im Norden von Erfurt aufgebaut. Hier entsteht eines der modernsten Medienlogistikzentren in Europa. Hinter dem Großprojekt KNV Logistik steckt die Unternehmensgruppe Koch, Neff & Volckmar (KNV) und Koch, Neff & Oetinger (KNO VA). Der Großhändler KNV beliefert über Nacht täglich mehr als 7000 Buchhandlungen im deutschsprachigen Raum mit Büchern, CDs, DVDs, Spielen und Geschenkartikeln. Die Verlagsauslieferung KNO VA liefert 135.000 Titel weltweit an den Handel.

Ab 2015 wird damit rund ein Viertel der Ware für den deutschsprachigen Buchmarkt aus Erfurt kommen. Einiges davon wird in Thüringen bleiben, denn das grüne Herz Deutschlands schlägt kräftig für die Literatur. „Natürlich sprach für Erfurt als Logistikstandort die Lage mitten in Deutschland und direkt an der Autobahn“, erklärt Markus Fels, Einkaufsleiter bei KNV. Doch der Medienexperte nimmt auch erfreut zur Kenntnis, wie sehr die Region ein Leseland ist.

Zahlreiche Vereine bemühen sich um das geschriebene Wort, es gibt einige Festivals und ambitionierte Reihen. In den letzten Wochen war das in Erfurt besonders zu spüren. In der Branche wie beim Publikum gab es ein großes Thema: Die Erfurter Herbstlese. Zu den knapp 70 Veranstaltungen der 17. Saison kamen über 15.000 Besucher, mehr als 200 pro Lesung im Durchschnitt. Das sind stolze Zahlen, die auch den Buchhandel freuen. Es sind ja nicht nur die signierten Exemplare, die direkt bei den Veranstaltungen gekauft werden, viele dieser Bücher werden, nicht zuletzt wegen der breiten Berichterstattung in Presse und Funk, beim Buchhändler um die Ecke erworben.

Eine Entwicklung, die auch bei KNV Logistik mit Interesse zur Kenntnis genommen wird. Schnell kam man mit den Machern der Herbstlese zusammen. Das Ergebnis freut beide Seiten. Ab 2014 unterstützt KNV Logistik das Festival. Ein entsprechender Vertrag wurde jetzt unterzeichnet.

Bei der Herbstlese weiß man um die Bedeutung fester Partner. „Ohne treue Sponsoren hätten wir uns nie so erfolgreich entwickeln können“, sagt Dirk Löhr, der Vorsitzende des Herbstlese-Vereins. Er erinnert an das Premierenjahr mit seinen zehn Veranstaltungen, inzwischen sind es fast 100 im Jahr.

Das ist auch der kleinen Schwester der Herbstlese geschuldet. Seit einigen Jahren kümmert sich der Verein auch um ein Festival im Frühjahr. „Bei der Frühlingslese steht nicht nur Erfurt im Mittelpunkt“, erläutert Monika Rettig, die das ganze Jahr für das Programm zuständig ist. „Vielmehr versucht der Verein, ein landesweites Netz aus Literaturfreunden in Buchhandlungen, Bibliotheken, Kulturhäusern und Stadtverwaltungen zu knüpfen.“ Doch vieles ist dabei noch Zukunftsmusik. Mit einem starken Partner wie KNV Logistik hofft der Verein, bald auch im Frühjahr so erfolgreich wie im Herbst zu sein.

Apropo Frühjahr: Die Frühlingslese 2013 nimmt erste Konturen an: http://bit.ly/1hGGJhp

Mehr über KNV Logistik und den Baufortschritt im Erfurter Norden gibt es hier zu erfahren: www.knv-logistik.de

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Für den Newsletter anmelden

Bleiben Sie immer informiert und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Mit dem Abonnement des Newsletters stimmen Sie zu, dass ein personalisiertes Nutzungsprofil erstellt wird. Diese Daten werden nur für den Versand des Newsletters genutzt. Diese Information werden elektronisch gespeichert und verarbeitet. Sie können Ihre Registrierung jederzeit widerrufen, indem Sie den Newsletter abbestellen oder uns kontaktieren. Ihre Daten werden anschließend gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

  • Anger 37
    99084 Erfurt
    Deutschland
  • +49 361 644 123 75
  • kontakt@herbstlese.de
  • Mo-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    18. August: 9.30 - 18.00 Uhr
    Ab 20. August: Mo-Fr: 12.00 - 18.30 Uhr, Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Neuigkeiten

Aktuelles von der Erfurter Herbstlese, der Frühlingslese und aus dem literarischen Leben Thüringens

Neuigkeiten