+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Okt. 28 2020

Es gibt drei Möglichkeiten: Gutschein, Spende oder Geld zurück

Was wird aus den Herbstlese-Karten?

Festival in Schieflage: Mindestens bis Ende November müssen alle Veranstaltungen der Herbstlese 2020 ausfallen.
Festival in Schieflage: Mindestens bis Ende November müssen alle Veranstaltungen der Herbstlese 2020 ausfallen.

Die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie wirken sich massiv auf die Veranstaltungsbranche aus. Auch die Erfurter Herbstlese bleibt davon nicht verschont. Bis Ende November müssen alle Termine des Festivals abgesagt werden. Für die Käufer von Tickets stellt sich nun die Frage: Was wird aus den Karten? Der Herbstleseverein bietet drei Varianten an, aus denen die Käufer frei wählen können:

Variante 1 – der Gutschein
Die Käufer erhalten einen Gutschein im Wert der erworbenen Tickets, der zeitlich unbegrenzt für die Erfurter Frühlings- und Herbstlese wie auch für das Angebot im Kultur: Haus Dacheröden gilt. Das Einlösen des Gutscheins setzt – wie sonst auch – die Verfügbarkeit von Tickets für die jeweilige Veranstaltung voraus.

Variante 2 – die Spende
Falls Käufer den Verein Erfurter Herbstlese in der aktuell schwierigen Situation unterstützen möchten, können sie auf die Erstattung der Tickets verzichten und helfen so, finanzielle Einbußen zu minimieren. Gerne stellt der Verein eine Spendenquittung aus.

Variante 3 – die Rückerstattung
Die Kosten zurückgegebener Tickets werden erstattet. Alle Ticketerstattungen erfolgen über die Vorverkaufsstelle, bei der die Käufer die Tickets erworben haben. Es gibt nur eine Ausnahme: Die bei der Buchhandlung Hugendubel gekauften Karten werden von der Herbstlese zurückgenommen und erstattet.

Oben genannte Regelungen gelten auch für print@home-tickets. Diese können, wenn sie schon ausgedruckt sind, auch per Post oder per E-Mail als PDF-Datei an herbstlese@herbstlese.de gesendet werden.

Bei Nachfragen ist das Team telefonisch unter 0361-644 123 75 erreichbar, die Geschäftsstelle der Erfurter Herbstlese ist von Mittwoch bis Freitag von 12 bis 17 Uhr und an Samstagen von 10 bis 15 Uhr geöffnet (Anger 37, 99084 Erfurt).

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Mi-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren