+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Okt. 04 2023

Andreas In der Au aka AIDA führt auch in diesem Jahr durch´s Programm

Der Highslammer rockt das große Haus

Highslammer 2022 (c) Highslammer
Highslammer 2022 (c) Highslammer

Mut ist eine der Kernkompetenzen für alle, die sich beim Poetry Slam auf eine Bühne wagen. Beim Highslammer, eine der beliebtesten Traditionen im Programm der Erfurter Herbstlese, gilt das natürlich auch. Doch auch der Slam selbst zeigt Jahr für Jahr Courage und Selbstvertrauen. Weil die Abende in der Regel ausverkauft sind, weicht die Veranstaltung kontinuierlich in etwas größere Säle aus. In diesem Jahr geht das beliebte Spektakel im Großen Haus des Erfurter Theaters über die Bühne. Angesichts der vielen Krisen, die uns alle umtreiben und die den Kartenvorverkauf immer schwerer vorhersehen lassen, ist das eine einigermaßen riskante Entscheidung.

Doch der bisherige Kartenvorverkauf scheint den Frauen und Männern rund um Kult-Moderator Andreas In der Au, besser bekannt als AIDA, durchaus Recht zu geben. Eine Woche vor der großen Show sind bereits drei Viertel der Karten weg. Rechnet man die Reservierungen hinzu, findet sich weniger als ein Fünftel an Restkarten. Doch auch die sollen nach Möglichkeit noch über die Verkaufstresen gehen. Schließlich liest sich das Line-Up zur 2023er Ausgabe des Highslammers wie das „Who is Who“ der Thüringer Slam-Szene.

So sind unter den Künstlerinnen und Künstlern mit Julius Keinath der amtierende Thüringer Landesmeister im Poetry Slam 2023, mit Anna Hermsdorf die neue Landesmeisterin im U21-Bereich sowie mit Skog Ogvann, Eva Stützer, Stefanie Menschner und Marcel Schneuer frühere Champions des freistaatlichen Slams zu finden. Dazu sitzt mit Friederike auch die mehrfache Thüringer Landesmeisterin im Song Slam an den Tasten eines Flügels, die mit eindrücklichen Texten und kraftvoller Stimme für die musikalische Begleitung des Abends sorgen wird.

 

Die Erfurter Herbstlese präsentiert

Highslammer XXIII

Moderation: Andreas In der AuAIDA

In Kooperation mit dem Highslammer e.V. und dem Theater Erfurt

Montag, 9. Oktober 2023, 19.30 Uhr
Theater Erfurt, Großes Haus, Theaterplatz 1, 99084 Erfurt
Eintritt: 15,00 Euro, ermäßigt 12,00 Euro

 

Tickets können gebucht und gekauft werden im Kultur: Haus Dacheröden, bei Hugendubel (Anger und Thüringen-Park) und allen VVK-Stellen des Ticketshops Thüringen (Pressehäuser, Tourist-Infos etc.) sowie unter www.herbstlese.de.

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Kultur: Haus Dacheröden:
    Di bis Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr: 09.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Das Kultur: Haus Dacheröden ist vom 21.12.2023 bis einschließlich 03.01.2024 geschlossen.

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch