+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Juli 31 2023

Diesmal besonders im Fokus: Caroline von Dacheröden

Gästeführung im Haus Dacheröden

Führung vor dem Kultur: Haus Dacheröden (c) Dirk Löhr
Führung vor dem Kultur: Haus Dacheröden (c) Dirk Löhr

Das Haus Dacheröden am Anger 37/38 ist nicht nur der älteste bekannte Bau am Erfurter Anger, sondern auch einer der ältesten Bauten der gesamten Stadt. Doch nicht nur das: Das Gebäude blickt auf eine reiche Geschichte mit wechselnden Protagonisten zurück – Kurmainzer Statthalter oder ein dichtender Historiker, der ein Eheversprechen gibt, eine Unternehmerfamilie, die mit Wirkwaren reich und zum großen Mäzen der Stadt wird oder einfach nur profaner Lagerraum.

Nach umfangreichen Baumaßnahmen brannte der dreigeschossige Dachstuhl kurz vor der Wiedereröffnung im August 2006 vollständig aus. Mit der Sanierung ist es gelungen, einen einmaligen Ort der Geschichte zu bewahren und das Haus als einzigartigen Kulturraum zu öffnen. Im Jahr 2017 zog der Literaturverein Erfurter Herbstlese in das fortan als Kultur: Haus Dacheröden firmierende Gebäude ein und entwickelt es mit seinen Sälen, Galerien und Salons zu einem Veranstaltungs- und Begegnungsort mit wechselnden Ausstellungen.

Im Fokus der fachkundigen Stadtführerin wird vor allem Caroline von Dacheröden stehen. Die Gattin Wilhelm von Humboldts war eine gebildete, kunst- und literaturinteressierte Frau, die aus heutiger Sicht sehr modern war. Sie kümmerte sich selbst um das seelische Wohlbefinden, die Erziehung und Bildung ihrer acht Kinder und führte eine äußerst unkonventionelle Ehe, bei der sowohl Caroline als Humboldt Liebschaften pflegten. Caroline und ihr Vater, Karl Friedrich von Dacheröden, sind die bekanntesten Bewohner und Namensgeber des Hauses.

Start für die Führung ist 16.00 Uhr. Anmeldungen sind erwünscht unter kontakt@dacheroeden.de oder telefonisch unter 0361/644 123 75. Spontane Gäste sind natürlich trotzdem auch sehr willkommen.

 

Gästeführung

Kultur: Haus Dacheröden – Gestern – Heute – Morgen

Freitag, 4. Juli 2023, 16:00 Uhr
Kultur: Haus Dacheröden, 99084 Erfurt, Anger 37

Eintritt: 5,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro
 

Informationen zu den weiteren Angeboten und zum Programm der Sommerbühne im Hof sind zu finden unter www.dacheroeden.de

Jetzt Artikel bewerten!

  • 0 / ø 0

0 KommentareNeuen Kommentar schreiben

  • Bisher wurden noch keine Kommentare geschrieben

Allgemein

Erfurter Herbstlese ist verantwortlich für die Moderation und das Löschen von Kommentaren.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Alle Kommentare werden, bevor sie erscheinen, von einem Moderator bzw. einer Moderatorin geprüft.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung beschreibt, wie Ihre persönlichen Daten erfasst und verarbeitet werden.

Neuen Kommentar schreiben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Kultur: Haus Dacheröden:
    Di bis Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Telefonische Erreichbarkeit:
    Mo - Fr: 09.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 17.00 Uhr
    Das Kultur: Haus Dacheröden ist vom 21.12.2023 bis einschließlich 03.01.2024 geschlossen.

Unsere Partner & Sponsoren

Gefördert durch