+49 361 644 123 75
Erfurter Herbstlese
Es lebe die Erfurter Herbstlese!
Mai 02 2016

Letzten Freitag fand der 2. Diary Slam in Erfurt statt - Ein Rückblick

2. Thüringer Diary Slam

Vrnl: Hintere Reihe: Jakob Brückner, Friedrich Herrmann, Martin Geier, Emma-Lotta Purho, Martin Renius, Daniel Schechtel, Vivien Schötz, Vordere Reihe: AIDA, Carolin Seeling, Friederike Zimmermann, Lydia Kuhnt
Vrnl: Hintere Reihe: Jakob Brückner, Friedrich Herrmann, Martin Geier, Emma-Lotta Purho, Martin Renius, Daniel Schechtel, Vivien Schötz, Vordere Reihe: AIDA, Carolin Seeling, Friederike Zimmermann, Lydia Kuhnt

2005 fand in Brooklyn die Cringe Night (zu Deutsch "Schäm-Nacht") statt, ein Format welches man heute als Diary Slam kennt. Hierbei lesen unterschiedliche Menschen Einträge aus ihren Tagebüchern. Ganz ähnlich wie bei einem Poetry Slam treten mehrere Poeten gegeneinander an und das Publikum entscheidet durch Applaus, welche persönliche Geschichte die beste des Abends ist.

Okt. 13 2015

Prosa und ein wenig Lyrik im Erfurter Stadtgarten

Reden ist Silber, Zuhören ist Goldt

Max Goldt ist immer wieder gern gesehener Herbstlese-Gast; diesmal im Stadtgarten.
Max Goldt ist immer wieder gern gesehener Herbstlese-Gast; diesmal im Stadtgarten.

Der Saal ist bis auf den letzten Stuhl besetzt, der Autor sitzt vor rotem Vorhang auf der erhellten Bühne. Nur das aktuelle Buch fehlt. Doch davon lässt sich niemand beirren, Max Goldt trägt Texte aus seinem 2015 erscheinenden Band „Räusper“ vor, sowie aus zahlreichen anderen seiner Werke. Ein unterhaltsamer Abend mit Alltagsgeschichten, die  zwischen Satire und Poesie schwanken.

Über uns

Erfurter Herbstlese e.V. - Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Unser Literaturverein organisiert seit 1997 die Erfurter Herbstlese, die zu den großen literarischen Veranstaltungsreihen in Deutschland gehört. Es lebe die Erfurter Herbstlese!

Öffnungszeiten

  • Di-Fr: 12.00 - 17.00 Uhr
    Sa: 10.00 - 15.00 Uhr

Unsere Partner & Sponsoren